Das erste smarte Spital der Schweiz wird mit Eliona umgesetzt

Das erste smarte Spital der Schweiz wird mit Eliona umgesetzt

Björn Erb

eMail

Zusammen mit dem Kinderspital Zürich dürfen wir das erste smarte Spital in der Schweiz umsetzen. Das Neubau-Projekt von Herzog & de Meuron umfasst die In-House Lokalisierung von Personen und Gegenständen mittels IoT-Sensoren und der Integration dieser Daten in den Spitalprozessen.

Wir haben den vielleicht spannendesten Auftrag im Bereich Smart Building der Schweiz gewonnen.

Use Case «Asset Tracking»
Mit diesem Feature können live und historisch alle Sensordaten abgerufen werden, um nachzuvollziehen, wo sich welcher Gegenstand wie lange befindet. Zudem können Betriebsanleitungen zentral verwaltet und Assets in Gruppen zusammengefasst werden. 

Use Case «Personen Tracking»
Innerhalb des Spitals ist es wichtig zu wissen, wo sich welche Personen befinden. Insbesondere in Pandemiefällen ist der schnelle Zugriff auf diese Informationen enorm wichtig. Mit Eliona können Personen gesucht, in Gruppen zusammengefasst (Patient, klinisches Personal, etc.) und datenschutzneutral ausgewertet werden.

    Weitere Use Cases
    Im Zuge des Projekts werden mit Eliona noch weitere Use Cases umgesetzt. Wir werden diese in den nächsten Newslettern detaillierter vorstellen.

    An dieser Stelle vielen herzlichen Dank an das Kinderspital Zürich Eleonorenstiftung für den spannenden Auftrag und, dass wir einen Beitrag für das Wohl des Kindes leisten dürfen.

      Eliona Newsletter

      Diese Webseite verwendet Google Analytics, um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mehr Informationen: Datenschutz

      ZustimmenAblehnen